Lebenszeichen… Ja, es gibt uns noch!

Comments Off on Lebenszeichen… Ja, es gibt uns noch!

Die Zeit verrinnt bekanntlich wie Sand zwischen den Fingern.
Und ich war durchaus nicht untätig, doch – wie ich mit Erschrecken feststellen musste – liess ich die Dinge in den letzten zwei Jahren etwas schleifen.
Die meisten Posts über die Fortschritte beim Bau von K.I.T.T. oder den vielen Gadgets landeten auf Facebook statt auf diesem Blog.

Ist die Seite deswegen tot? Mitnichten! In Zukunft wird auch hier wieder mehr gepostet, versprochen.

In der Zwischenzeit verweise ich trotzdem auf die Facebook-Seite unter https://www.facebook.com/KnightIndustriesCH.
Dort gibt es ein paar spannende Bilder zum Dashboard zu sehen (eine Auswahl an Bildern gibt’s auch am Ende dieses Beitrags zu sehen).

Ja, endlich komme ich ans Kernstück der Sache: Die letzte und spannendste (vermutlich aber auch aufwändigste und komplizierteste) Phase am ganzen Umbau hat begonnen. Endlich kriegt mein Replika das richtige Dashboard mit allem Bling-bling, den Lämpchen. Und wenn ich damit fertig bin, dann spricht K.I.T.T. auch endlich im Auto.

Ach ja, hier noch ein paar Eindrücke zur Center-Console:

Zudem habe ich einen Prototypen für die Beleuchtung der Schaltkonsole, wie dies in Staffel 3 zu sehen war, gebaut:

Und für den portablen K.I.T.T. gab’s auch ein tolles CPU-Prop wie in der Folge “K.I.T.T. sitzt in der Falle” zu sehen:

Also, es bleibt spannend und es gibt auch weiterhin noch viel zu tun.

Diverses May 31st 2015

Swiss Firebird Meeting 2013

Comments Off on Swiss Firebird Meeting 2013

Am 30. Juni 2013 liess sich die Sonne mal wieder blicken, gerade rechtzeitig für das Swiss Firebird Meeting 2013.

Leider war K.I.T.T. nicht dabei, aufgrund eines Bruchs der Kofferraumveriegelung musste der zu Hause blauben. Dafür waren viele andere, ebenso schöne Amis zu sehen.

Ein paar Impressionen gibt’s in der Foto-Galerie.

Diverses, Treffen und Events June 30th 2013

Noch mehr CPUs für K.I.T.T.

2 Comments »

Nachdem ich für meine eigenen Zwecke bereits K.I.T.T.s CPU gefertigt hatte, habe ich nun zwei weitere dieser Geräte für Reto und Stefan angefertigt.

Wesentlicher Unterschied zu meiner Version: Diese Version ist batteriebetrieben und kann nicht “sprechen” — das konnte sie in der Fernsehserie ja eigentlich auch nicht. Stattdessen piept das Ding munter vor sich hin. Zum Glück lässt sich der Lautsprecher bei Bedarf abschalten 😉

Diverses, Elektronik June 20th 2013

Spieglein, Spieglein, …

Comments Off on Spieglein, Spieglein, …

Vor einiger Zeit schon habe ich die neuen Spiegelgläser erhalten.

Heute habe ich mich nun endlich daran gewagt, die alten Spiegelgläser mit fein dosierter aber wohl nötiger Gewalt aus der Grundplatte herauszulösen.

Anschliessend habe ich die neuen Gläser mit Silikonkleber wieder ordentlich verklebt.
Nun muss das ganze erstmal durchtrocknen bevor die Spiegel wieder montiert werden können.

Carrosserie, Tagebuch May 9th 2013

Kleines Facelifting für den Frühling

Comments Off on Kleines Facelifting für den Frühling

Heute hat K.I.T.T. ein kleines Facelifting verpasst bekommen.
Einerseits habe ich endlich mal den neuen Tankdeckel reingeschraubt, andererseits haben die neuen Teppiche Ihren Weg ins Auto gefunden.
Sie sind zwar deutlich heller als der normale Teppich, aber das tut der Optik meines Erachtens keinen grossen Abbruch. Eher störend finde ich die vielen Plastikteile, die farblich einfach nicht zusammenpassen, aber auch hierfür wird sich noch eine Lösung finden.

Und wo ich schon mal dabei war, habe ich auch gleich die Halterungen für die Sicherheitsgurten ersetzt.
Die Original-Halterungen, die bei meinen Sitzen ursprünglich dabei waren, waren ja aus blauem Kunsstoff. Dieser war damals wohl längerer Zeit der Witterung ausgesetzt und bereits in sehr desolatem Zustand, trotz gründlichem Abschleifen und Grundieren hat der Lack da – wie nicht anders zu erwarten war – nicht richtig gehalten.

Die neuen Halterungen stammen aus einem Pontiac Cabrio und haben unten einen Schlitz, damit man die Gurte einfach ein- und aushängen kann. Zugegeben, passt weder farblich noch vom Stil her, dafür sind die Dinger wenigstens ganz und sehen aus wie neu.

Diverses, Innenausbau, Tagebuch May 8th 2013

Schaltkonsole und Turbine

Comments Off on Schaltkonsole und Turbine

Ab der dritten Staffel verfügte K.I.T.T. über keine gewöhnliche Schaltkulisse, vielmehr leuchtete die Anzeige des gewählten Gangs direkt auf sobald dieser eingelegt wurde.
Die letzten Tage habe ich mich damit beschäftigt, wie ich dies nachbauen könnte und mir auch schon mal einen ersten Prototypen zusammengebaut.
Zugleich habe ich den “Turbinen”-Generator, der das typische Motorengeräusch von K.I.T.T. erzeugt, mit dem Prototypen verbunden.
Die Idee ist, dass bei eingelegter P- und N-Stellung die Turbine im Leerlauf läuft, während sie bei allen anderen Gängen mit 100 % Leistung vor sich hin röhrt.

Noch fehlen einige Kleinigkeiten, aber man sieht schon mal, wohin die Reise geht.

Elektronik, Innenausbau April 21st 2013

Eine CPU für K.I.T.T.

Comments Off on Eine CPU für K.I.T.T.

Wer erinnert sich nicht daran, als in der Episode “K.I.T.T. sitzt in der Falle” (Soul Survivor) Michael von der teuflischen Adrienne Margeaux das Auto gestohlen wird. Die CPU von K.I.T.T. wurde damals einfach in den Müll gekippt.

Das Teil wollte ich eigentlich schon immer haben. Den passenden Fernseher dazu eigentlich auch, aber fangen wir mal klein an. Also habe ich mich in den letzten Tagen damit beschäftigt, wie das zu bewerkstelligen wäre.

Meine ersten Versuche waren noch eher bescheiden, als ich mit einem Breadboard bewaffnet eine provisorische Schaltung mit einem Mikrocontroller zusammengebaut habe.
Das ganze habe ich auf einer alten Netzwerkkarte aus einer Sun Workstation aufgebaut. Ein passendes Gehäuse drum herum war auch schnell gefunden.

Dummerweise hat mich irgendwann die Featuritis gepackt, sprich ich wollte “mehr” machen.
So ein stumpfsinnig vor sich hin blinkendes Ding durfte es dann doch nicht werden. Und so kam es, dass der zweite Versuch sein Herzstück in einem Arduino Controller fand. Damit war ich dann auch nicht so richtig zufrieden. Zu guter letzter habe ich dann einen Raspberry Pi verbaut, der mir da ein paar weitere Möglichkeiten bieten sollte.

So kommt es, dass meine Interpretation von K.I.T.T.’s CPU sprechen kann.
Es ist mehr als ein Gag gedacht: Über einen Knopf auf der Rückseite werden zufällige Audio-Dateien mit Sprüchen und Geräuschen aus der Serie wiedergegeben.

Ausserdem habe ich dem Teil einen integrierten Web-Server verpasst, über denn der Controller gesteuert werden kann.
Über eine kompakte Web-Oberfläche lässt sich die Geschwindigkeit der LED Blink-Sequenz steuern bzw. diese auch komplett ausschalten.
Ausserdem kann man auch selektiv Audio-Dateien abspielen, statt hinten auf den Knopf zu drücken.

Das ganze diente mir dabei auch als “Proof of Concept” für ein anderes Projekt, mit dem ich mich in Kürze befassen werde.

Die CPU von K.I.T.T. lässt sich in voller Aktion auf youtube bewundern:

Und hier noch ein paar Bilder der verschiedenen Entwicklungsphasen:

Diverses, Elektronik April 17th 2013

Elektronik für Center Console

Comments Off on Elektronik für Center Console

Von Jupitere Electronics sind dieser Tage ein paar Teile für meine Center Console eingetroffen.

Wieder mal dabei ist ein Ton-Generator, dazu ein Relais-Board, die Anzeigen für den Surveillance Mode und die Schleudersitze, sowie der Voice Projection Button.

Demnächst beginne ich mit dem Aufbau der Center Console. Hierfür warte ich noch auf einen Berg an weiteren Einzelteilen, die in den nächsten Tagen ebenfalls eintreffen werden.

Elektronik, Innenausbau April 17th 2013

GFK-Einbauteile für innen und aussen

Comments Off on GFK-Einbauteile für innen und aussen

Frisch eingetroffen von Knight Rider World: GFK-Teile für innen und aussen.

Nach langem Überlegen habe ich mich doch entschieden, die Front Side Deflectors zu verbauen.

Zwar wird allgemein akzeptiert, dass diese ab Season 2 nicht mehr verbaut waren, aber irgendwie sieht’ mit den Deflectors doch besser aus. Zumindest mein persönliches Fazit, nachdem ich mir wieder mal ein paar alte Folgen angesehen habe.

Ausserdem habe ich mir auch die Center Console kommen lassen.
Entgegen dem Original setze ich hier auf ein Model, welches die Handbremse nicht abdeckt und damit etwas schmaler als üblich ist. Dafür muss ich keine Umbauten hinsichtlich der Handbremse machen.

Demnächst werde ich mit dem Aufbau der Elektronik für die Center Console beginnen.

Carrosserie, Innenausbau April 17th 2013

Diverse Kleinteile

Comments Off on Diverse Kleinteile

Und wieder mal gab’s ein paar Kleinteile. Dieses mal unter anderem einen neuen, abschliessbaren Tankdeckel, neue Spiegelgläser für die Seitenspiegel sowie Turn Signal Blackouts für die Frontnase.

Montage erfolgt demnächst.

Carrosserie April 17th 2013